You must have JavaScript enabled to fully experience and utilize AA.com

American Airlines verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie fortfahren, willigen Sie ein, dass wir Cookies auf Ihrem Computer hinterlegen und abrufen. Klicken Sie hier, um unsere Cookie-Richtlinie zu lesen.

Treue lohnt sich jetzt noch mehr

Was gibt es neues für Dividend Miles Mitglieder?

Erfahren Sie mehr über Flüge mit American Airlines (nur in englischer Sprache verfügbar) »

Vorteile für AAdvantage-Mitglieder bei US Airways

Was ändert sich für AAdvantage-Mitglieder?

Durch die Fusion mit US Airways erhalten unsere Mitglieder noch mehr Gelegenheiten, ihre Reisen so angenehm* wie möglich zu gestalten. Und das zusätzlich zu den Vorteilen, die AAdvantage®-Mitglieder jetzt schon genießen. Schauen Sie in Zukunft regelmäßig hier vorbei, um stets über die aktuellen Programmdetails und Richtlinien auf dem Laufenden zu sein.

Weiter AAdvantage-Bonusmeilen mit US Airways sammeln

Sie können wie gehabt auf Flügen mit US Airways AAdvantage-Meilen und auf anrechenbaren Flügen mit US Airways Meilen, Punkte und Segmente für die Qualifizierung zum Elitestatus sammeln. Geben Sie dafür einfach bei der Flugbuchung Ihre AAdvantage-Nummer an. Genau wie bei Flügen mit American Airlines werden Ihnen bei allen zu publizierten Tarifen erworbenen Flugtickets von US Airways die Basismeilen zu 100 % angerechnet.

Mehr über das Sammeln von Meilen bei US Airways erfahren*

AAdvantage-Bonusmeilen für Flüge mit US Airways einlösen

Lösen Sie Ihre AAdvantage-Bonusmeilen weiter für Flüge mit US Airways ein. Sehen Sie sich die Prämienübersicht für oneworld und andere Fluggesellschaften an*, um zu erfahren, wie viele Meilen Sie zu Ihrem gewünschten Reiseziel mit US Airways benötigen. Danach können Sie Ihre AAdvantage Bonusmeilen unter aa.com * für Flüge mit US Airways einlösen oder Ihren Flug telefonisch bei der AAdvantage-Resevierungszentrale*buchen.

Bitte beachten Sie: Das gemeinsame Einlösen von AAdvantage- und Dividend Miles-Bonusmeilen für Prämienflüge ist leider nicht möglich.

Umfassende Informationen zu Prämienreservierungen finden Sie hier *»

Genießen Sie gegenseitige Elitestatus-Vorteile bei US Airways

AAdvantage-Mitglieder mit Elitestatus genießen bei Flügen mit US Airways weiterhin zahlreiche Vorteile:

  • Elite-Status-Bonusmeilen auf berechtigten Flügen (ein Bonus von 100 % für Executive Platinum- und Platinum-Mitglieder sowie von 25 % für Gold-Mitglieder)
  • Mindestmeilen-Garantie für Flüge mit weniger als 500 Meilen
  • First/Business Class Check-in
  • Vorzugsbehandlung bei Sicherheitskontrollen
  • Priorität beim Boarding
  • Kostenlose Freigepäck-Obergrenzen - drei Gepäckstücke für Executive Platinum-, zwei für Platinum- * und eines für Gold-Mitglieder
  • Kostenlose höhere Freigepäckgrenze für aufgegebenes Gepäck – drei Gepäckstücke für Executive Platinum- und Platinum-Mitglieder, eines Gold-Mitglieder
  • Preferred Seats (bevorzugte Sitzplätze) kostenlos
  • MoveUp kostenlos (vergleichbar mit der Bestätigung von Flugänderungen am gleichen Tag bei American)
  • Prioritäts-Gepäcklieferung für Executive Platinum- und Platinum-Mitglieder

* Platinum-Mitglieder mit Flugtickets, die am oder nach dem 23. April 2014 ausgestellt wurden und die am oder nach diesem Datum mit US Airways durchgeführten Flügen reisen, können bis zu zwei freie Gepäckstücke aufgeben; Platinum-Mitglieder mit Tickets, die vor dem 23. April 2014 ausgestellt wurden, haben Anspruch auf drei freie Gepäckstücke.

Bis zur vollständigen Integration der beiden Treueprogramme können auf den Elitestatus anrechungsfähige Bonusmeilen, Punkte und Segmente des Dividend Miles- und AAdvantage-Programms nicht miteinander kombiniert werden.

Mehr über AAdvantage-Elitestatus-Vorteile auf Flügen mit US Airways* »

Upgrades bei US Airways

Bis zur Integration der beiden Programme haben Mitglieder mit AAdvantage-Elitestatus die Möglichkeit, bei US Airways innerhalb von 24 Stunden vor Abflug ein Upgrade zur First Class zu erhalten (ab 11. Juni 2014). Wenn eine Upgrade-Möglichkeit besteht, wird sie Passagieren auf von US Airways durchgeführten Flügen beim Check-in angeboten und nach dem Prioritätsprinzip vergeben. Dies gilt für Flüge innerhalb der USA sowie zwischen den USA (mit Ausnahme von Hawaii) und Kanada, Mexiko, den Bahamas, der Karibik, Bermuda und Zentralamerika. Falls kein entsprechender Platz verfügbar ist, können Sie sich auf die Upgrade-Standby-Liste setzen lassen.

Die Upgrades sind für AAdvantage-Mitglieder mit Elitestatus und einen auf der gleichen Reservierung gebuchten Mitreisenden kostenlos – so wie dies derzeit bei Dividend Miles-Elitemitgliedern bei US Airways der Fall ist.

Mehr über Upgrades bei US Airways *>>

Wie geht es weiter?

Es ist geplant, die bisherigen Dividend Miles-Konten 2015 in das AAdvantage-Programm zu integrieren. Ihr Bonusmeilen-Guthaben, Ihr Million Miler™-Guthaben und Ihre zur Qualifizierung für den Elitestatus zählenden Aktivitäten aus beiden Programmen werden dann miteinander kombiniert. In der Zwischenzeit können Sie weiter wie bisher Ihre Flüge buchen und Meilen sammeln. Wir werden Sie informieren, wenn die Zusammenlegung der Konten beginnt. Sie können jedoch sicher sein, dass Ihre Meilen und Ihr Elitestatus durch die Kombination der beiden Programme nicht verloren gehen.

Wo erfahre ich mehr über aktuelle und zukünftige Vorteile?

Wir wollen, dass Sie von allen Vorteilen profitieren, die schon jetzt für Flüge mit US Airways verfügbar sind. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website mit aktuellen Meldungen zur Fusion* . Hier erfahren Sie auch alles über interessante Neuerungen für AAdvantage-Mitglieder. Informieren Sie sich regelmäßig auf dieser Seite, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Sie sind Dividend Miles- oder Preferred-Mitglied und haben Fragen zu Flügen mit American? Alle Informationen hierzu finden Sie auf der Website von US Airways.

* Sie werden zu unserer englischsprachigen US-Website AA.com weitergeleitet.