Internationale Flüge

Vorbereitung von Auslandsreisen

Auslandsreisen müssen nicht kompliziert sein. Stellen Sie einfach sicher, dass Ihre Reisedokumente und die erforderlichen Unterlagen in Ordnung sind. Wenn Sie ins Ausland reisen, müssen Sie Dokumente mitführen, die Sie für die Ein- und Ausreise sowie ggf. die Durchreise benötigen.

Grundlegendes:

  1. Jeder Reisende benötigt unabhängig vom Alter seine eigenen Reisedokumente.
  2. Geben Sie bei der Buchung und beim Ausfüllen von Dokumenten die Daten stets so an, wie sie im Reisepass stehen.
  3. Wenden Sie sich an die Konsulate aller Länder, in die Sie einreisen, um sicherzustellen, dass Sie die Reisebestimmungen erfüllen.
  4. In einigen Ländern müssen Belege für die geplante Rück- bzw. Weiterreise vorgelegt werden. Mitunter sind Sie verpflichtet eine Besuchsadresse anzugeben oder ausreichende Geldmittel für den Aufenthalt nachzuweisen.

Reisebestimmungen und -dokumente

Vor der Reise sollten Sie sich bei den Konsulaten der Länder, die Sie besuchen möchten, nach den Einreisebestimmungen erkundigen. Sie müssen bei Auslandsreisen dafür sorgen, dass Sie die richtigen Dokumente mitführen. Sie dürfen nur an Bord des Flugzeugs gehen, wenn Sie sich ausweisen und die erforderlichen Unterlagen vorlegen können. Kosten, die aufgrund einer eventuellen Nichtbeachtung anfallen, müssen Sie selbst tragen.

Reisepass

Bei Flügen in Nicht-EU-Länder ist ein Reisepass zwingend erforderlich. Der Personalausweis ist bei Flügen außerhalb der EU nicht ausreichend.

Reisepässe müssen:

  • Ab dem Einreisedatum noch mindestens sechs Monate gültig sein
  • In gutem Zustand sein, d. h. frei von Schäden und Materialveränderungen, die über die übliche Abnutzung hinausgehen. Wenn Sie mit einem beschädigten oder manipulierten Reisepass unterwegs sind, kann Ihren der Zugang zum Flugzeug verwehrt werden.

US-Bürger können sämtliche behördlichen Ausweisdokumente nutzen, um zwischen den USA, Puerto Rico und den amerikanische Jungferninseln zu reisen.

Weitere Informationen zu US-Reisepässen Opens another site in a new window that may not meet accessibility guidelines

Visum und Visa Waiver Program

Für die Einreise in einige Länder benötigen Sie neben dem Reisepass ein Visum. Reisende, die sich weniger als 90 Tage in den USA aufhalten, müssen im Rahmen des Visa Waiver Program (VWP) über das Electronic System for Travel Authorization (ESTA) des Department of Homeland Security eine elektronische Einreisegenehmigung beantragen. Sie können Ihren Antrag jederzeit vor Reiseantritt einreichen. Wir empfehlen allerdings, dass Sie Ihren Berechtigungsantrag sofort stellen, wenn Sie eine Reise in die USA planen. In den meisten Fällen überprüft ESTA unverzüglich, ob ein Anspruch auf die Teilnahme am VWP besteht.

Eine zugelassene ESTA-Reiseberechtigung ist:

  • Bis zu zwei Jahre gültig oder zum Ablauf des Reisepasses gültig (es gilt das jeweils frühere Datum)
  • Für mehrere Einreisen in die USA gültig
  • Keine Garantie für die Einreise in die USA, sondern nur eine Berechtigung, an Bord eines Fluges in die USA zu gehen

Passagiere, die im Rahmen des VWP in die USA einreisen, müssen über einen maschinenlesbaren Reisepass verfügen. Ohne maschinenlesbaren Abschnitt im Reisepass ist ein gültiges Visum erforderlich.

Alle Passagiere, die im Rahmen des VWP in die USA einreisen, müssen über Folgendes verfügen:

  • Gültiger elektronischer Reisepass (ePass) mit folgendem Symbol auf der Einbandvorderseite
  • Gültige ESTA-Reiseberechtigung

Passagiere ohne elektronischen Reisepass benötigen ein gültiges Visum für die USA. Andernfalls sind Boarding und Einreise in die USA nicht möglich.

Nach Kanada

Alle visabefreiten ausländischen Reisenden mit Ziel oder Zwischenstopp in Kanada benötigen ab sofort eine elektronische Einreisegenehmigung (Electronic Travel Authorization, eTA). Die Genehmigung ist elektronisch mit dem jeweiligen Reisepass verknüpft und fünf Jahre lang bzw. bis zum Ablauf des Reisepasses gültig (es gilt das jeweils frühere Datum).

US-Bürger und Reisende mit gültigem kanadischen Visum sind von dieser eTA-Vorschrift ausgenommen.

Informationen zur Beantragung einer elektronischen Einreisegenehmigung Opens another site in a new window that may not meet accessibility guidelines

Nach Curaçao

Reisende nach Curaçao müssen vor Antritt ihrer Reise eine elektronische ED Card (Embarkation/Disembarkation) ausfüllen.

Elektronische ED Card ausfüllen Opens another site in a new window that may not meet accessibility guidelines

Nach/von Peru

Fluggäste, die mit Bargeldbeträgen von mehr als 10.000 Dollar bzw. des entsprechenden Betrags in der Landeswährung nach Peru einreisen, müssen dies während der Kontrolle am Flughafen angeben. Zuwiderhandlungen können gemäß Artikel 4 der Verordnung 195-2013-EF zu Strafen bis zur Beschlagnahme des nicht deklarierten Betrags führen.

Außerdem dürfen bei der Ausreise nicht mehr als 30.000 US-Dollar bzw. des entsprechenden Betrags in der Landeswährung mitgeführt werden.

Von Chile

Chilenische Staatsangehörige, die im Rahmen des VWP in die USA einreisen, müssen über einen maschinenlesbaren, biometrischen Reisepass verfügen.

Nach Australien

Reisende aus bestimmten Ländern müssen für die Einreise nach Australien eine elektronische Einreisegenehmigung beantragen. Reisende aus den USA benötigen eine Electronic Travel Authorization (ETA).

eVisitor-/ETA-Antrag für Australien Opens another site in a new window that may not meet accessibility guidelines

Gesundheitliche Bestimmungen

Abhängig von Start- und Zielort der Reise sind möglicherweise Impfungen erforderlich.

Reiseinformationen der CDC (Centers for Disease Control and Prevention) Opens another site in a new window that may not meet accessibility guidelines

Australische Arzneimittelrichtlinie

  • Auf der Arrival Card müssen Sie sämtliche Medikamente angeben.
  • Sie müssen eine medizinische Dokumentation mit sich führen, um Ihre Arzneimittel zu legitimieren.
  • Wenn Sie an Bord eine Injektion benötigen, muss deren medizinische Indikation mithilfe einer ärztlichen Bescheinigung belegt werden.
  • Wenn Sie nicht über eine ordnungsgemäße Dokumentation verfügen, können die Medikamente beschlagnahmt werden.

Nicaragua: Gelbfieberimpfung erforderlich

Wenn Sie nach Nicaragua reisen, müssen Sie gegen Gelbfieber geimpft sein, wenn Sie während der letzten 30 Tage aus einem der folgenden Länder angereist sind oder dort einen Zwischenstopp gemacht haben:

  • Argentinien
  • Bolivien
  • Brasilien
  • Columbia
  • Ecuador
  • Französisch-Guayana
  • Panama
  • Paraguay
  • Peru
  • Venezuela
  • Alle afrikanischen Staaten

Sollten Sie keinen gültigen Nachweis für eine Gelbfieberimpfung vorweisen können, wird Ihnen der Zutritt nach Nicaragua verwehrt und Sie müssen mit dem nächsten verfügbaren Flug in das Land, aus dem Sie angereist sind, zurückfliegen.

Steuerbefreiung

Wenn Sie die geltenden Kriterien für die Ausnahmeregelungen erfüllen und Ihre Flugroute den folgenden Bedingungen entspricht, haben Sie möglicherweise Anrecht auf Rückerstattung einiger der im Ticketpreis enthaltenen Steuern:

  • Flug zwischen den USA und Mexiko (einschließlich Flügen zwischen Kanada und Mexiko über die USA)
  • Internationaler Flug mit Abflug in Belize, Kolumbien oder Trinidad und Tobago
  • Internationaler Flug mit Ankunft in Kolumbien

Weitere Informationen zu Steuerbefreiungen

U.S. Customs and Border Protection

Informieren Sie sich über die allgemeinen Reisebestimmungen für Reisen in bzw. ab den USA.

Tipps für Ihre Reise Opens another site in a new window that may not meet accessibility guidelines

Advance Passenger Information (API)

Aus Sicherheitsgründen erhält die Zoll- und Grenzschutzbehörde „U.S. Customs and Border Protection“ über das Advance Passenger Information System (APIS) Passagierdaten, damit diese vor der Ankunft des Flugzeugs überprüft werden können.

  • Fluggesellschaften sind gesetzlich verpflichtet, API-Daten für alle Flüge in bzw. ab den USA bereitzustellen.
  • API-Daten werden bei American Airlines/American Eagle-Flügen ebenso an die Zoll- und Einwanderungsbehörden anderer Länder weitergegeben, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.
  • Die Weitergabe der Daten ist gemäß „U.S. Aviation and Transportation Security Act“ zwingend notwendig.

US-VISIT-Programm

Alle Besucher der USA, ausgenommen kanadische Staatsangehörige, werden fotografiert und mit ihren Fingerabdrücken im Rahmen des US-VISIT-Programms von der Zoll- und Grenzschutzbehörde automatisch registriert.

Informationen zum US-Visit-Programm Opens another site in a new window that may not meet accessibility guidelines

TSA Secure Flight-Passagierdaten

Secure Flight-Passagierdaten sind grundlegende personenbezogene Daten von Reisenden, die an die TSA weitergeleitet werden müssen. Die Daten werden während der Buchung oder des Ticketverkaufs erfasst.

TSA Secure Flight

Auslandsreisen mit Kindern und Kleinkindern

Bei Auslandsreisen müssen alle Kinder, unabhängig von ihrem Alter, einen Pass und alle im Besuchsland erforderlichen Reisedokumente mitführen. Wenn Sie bei Auslandsreisen eine Person unter 18 Jahren begleiten, müssen Sie ggf. einen Nachweis über Ihre Beziehung und eine schriftliche Einverständniserklärung zur Reise des Kindes von den Eltern bzw. einem Erziehungsberechtigten vorlegen können.

Informationen zu Reisen mit Kindern und Kleinkindern

Sie fliegen mit einem unserer Partner?

Reiseinformationen für Finnair Opens another site in a new window that may not meet accessibility guidelines