Änderungsgebühr erlassen

Änderungsgebühr nicht erlassen

Buchen Sie Ihren Flug mit Zuversicht

Reiseflexibilität

Damit Sie ruhigen Gewissens Flüge buchen können, erlassen wir Ihnen die Änderungsgebühren für Tickets, die zwischen dem 1. März und 15. April 2020 gebucht wurden und für sämtliche künftige Reisen gelten. Dies gilt für alle veröffentlichten, nicht erstattungsfähigen Tarife von American Airlines.

Flüge suchen und buchen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Sie können Ihren Flug einmalig umbuchen, wenn Sie:

  • Ein nicht erstattungsfähiges Ticket bei American Airlines zwischen dem 1. März 2020, 16:30 Uhr CT und dem 15. April 2020, 23:59 Uhr CT kaufen.*
  • Ihre Reise vor dem ersten Abflug stornieren und neu buchen.
  • Beginnen Sie die gesamte Reise innerhalb eines Jahres nach Ausstellung des ursprünglichen Tickets.
  • Wir erlassen die Änderungsgebühr nur für veröffentlichte, nicht erstattungsfähige Flugtickets. AAdvantage® Prämientickets sind davon ausgeschlossen.
  • Es kann sein, dass Sie den Differenzbetrag zwischen Ticketpreisen zahlen müssen.
  • Um den Erlass in Anspruch nehmen zu können, muss Ihr Ticket von American Airlines ausgestellt sein. Tickets von American Airlines haben eine 13-stellige Nummer, die mit „001“ beginnt. (Von anderen Fluggesellschaften ausgestellte Tickets beginnen mit einem anderen Carrier-Code und unterliegen den Gebührenerlassbestimmungen der jeweiligen Fluggesellschaft.)

Sie können Ihre Reise online oder durch einen Anruf bei der Reservierungszentrale umbuchen.

Kontakt Reservierungszentrale

American Airlines Vacations

Wenn Sie zwischen dem 1. März und 15. April 2020 eine Pauschalreise von American Airlines buchen, können Sie diese ebenfalls einmalig umbuchen. Die Änderungen müssen vor dem Abflug Ihres ursprünglichen Fluges gemacht werden. Es kann zu Differenzen im Ticket- oder Hotelpreis kommen.

An American Airlines Vacations wenden